CEE News

Chinese European Energy News

Kategorie: Erneuerbare Energien (Seite 2 von 6)

Erneuerbare und der Netzausbau in China

Q1 2016 Wind Power Curtailment Levels by Province (Azure International) Der Ausbau von erneuerbaren Energien in China läuft dem Netzausbau davon. Abregelung von Strom aus Windenergie stehen somit an der Tagesordnung.
Artikel lesen »

Die Entwicklung negativer Strompreise in Deutschland

Die Anzahl der Stunden mit negativen Spotmarktpreisen für Strom ist in 2016 gesunken, allerdings ist gleichzeitig das Preisniveau der negativen Stunden weiter in die Tiefe gerutscht.
Artikel lesen »

Bis 2020 investiert China 340 Milliarden Euro in Erneuerbare

Q1 2016 Wind Power Curtailment Levels by Province (Azure International) Die Nationale Energieadministration gab diese Zahlen gerade zu einem Zeitpunkt bekannt, an dem sich die US-Politik von sauberen Energiequellen Abstand nimmt. China setzt somit einen klaren Anspruch sich auch weiterhin als weltweit führenden Produzenten der erneuerbaren Energietechnologien zu platzieren.
Artikel lesen »

Stromerzeugung in Deutschland 2016: Mehr Gas, Erneuerbare stabil

Solar energy (ecosetter) Trotz Zubau von Kapazitäten ist die Stromerzeugung aus Wind und PV im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr jeweils um etwa 1 Prozent gesunken. Den größten Zuwachs mit über 40 Prozent konnte die Stromerzeugung in Gaskraftwerken verbuchen.
Artikel lesen »

Weihnachten beschert Deutschland negative Strompreise

Windrad Wie auch schon in den vergangen Jahren traten auch über die Weihnachtstage 2016 negative Strompreise auf. Insgesamt 35 Stunden mit negativen Preisen an und um Weihnachten von bis zu -67 €/MWh. Tiefe negative Preise treten vor allem in der Kombination geringer Stromnachfrage, hoher Windeinspeisung und unflexibler Must-Run Kapazität auf.
Artikel lesen »

Dramatischer Kapazitätsausbau in China bei weniger Erneuerbaren

Chinas neuer 13ter Fünf-Jahres-Plan für Energie reduziert die Ausbauziele für erneuerbare Energien, adressiert aber ebenfalls die hohen Abregelungsraten.
Artikel lesen »

Windausbaurekord und sinkende PV-Vergütung für Deutschland in 2016

Windrad Für 2016 wird ein Zubau an Erzeugungskapazitäten für Windenergie zwischen 4,2 GW und 4,5 GW erwartet. Weiterhin wurden in der letzten PV-Ausschreibung durchschnittliche Zuschlagswerte von unter 7 cent/kWh erreicht.
Artikel lesen »

Grenzüberschreitende Ausschreibungen für PV sorgen für Überraschungen

Solar energy (ecosetter) Der Zuschlag von 50 MW ging ausschließlich an Projekte in Dänemark und zwar mit einem Preis von beinahe 2 cent/kWh unter den letzten Zuschlagspreisen in Deutschland. In der dänischen Ausschreibung, die auch für deutsche Projekte offen war, ging hingegen kein einziges deutsches Gebot ein.
Artikel lesen »

Deutsche Kraftwerksstilllegungen und negative Preise

KWSAL_2016_05_23 (BNetzA) Konventionelle Kraftwerke leiden an niedrigen Spotmarktpreisen. Sobald die ersten Kapazitäten aus dem Markt gehen, können die noch verbleibenden Teilnehmer allerdings wieder mit höheren Margen rechnen.
Artikel lesen »

Sonnen erhält Finanzspritze aus China

Sonnen battery (Foto: sonnen GmbH) Chinesischer Windturbinenhersteller Envision investiert in den Batteriespeicherhersteller Sonnen.
Artikel lesen »

Stromerzeugung aus Erneuerbaren im ersten Halbjahr 2016 nimmt zu

Farm-Biogas Ausbau von Windkraft und Photovoltaik in 2016 geringer als in 2015, während Stromerzeugung leicht zunahm.
Artikel lesen »

Chinas 13ter Fünfjahresplan für Energie

Der 13te Fünfjahresplan für Energie legt höhere Ausbauziele für erneuerbare Energie fest, während das Problem von Überkapazitäten auch angegangen wird.
Artikel lesen »

Ältere Beiträge Neuere Beiträge