In Berlin organisieren die Solarpraxis und Vattenfall am 23. Mai 2016 die erste Konferenz zum Thema Blockchain in der Energiewirtschaft. Die Blockchain-Technologie hat das Potential komplett neue Geschäftsbereiche entstehen zu lassen.

Im dezentralen Energiemarkt bietet die voranschreitende Digitalisierung Potential zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle. Die Diversifizierung der Akteursstruktur schreitet voran und ermöglicht nunmehr auch kleinen, autonomen Playern und Dienstleistern steigende Einflussnahme am Markt. So wurden z. B. vor wenigen Tagen in New York erstmals Energiehandelsgeschäfte mittels Blockchain getätigt.

Hintergrund:

Die Blockchain ist eine Transaktionsverifikation, die auch hinter Bitcoin steht. In einer Blockchain werden alle Transaktionen dezentral, peer-to-peer mittels eines Kryptorätsels verbucht. Die Bestätigung der Transaktion erfolgt auch dezentral durch sogenannte Miner, die das Krypoträtsel lösen und dem dezentralen Netzwerk diese Lösung und somit die Transaktionen mitteilen. Durch die Vielzahl der Kopien der Bestätigungen im peer-to-peer Netzwerk gilt eine Blockchain als manipulationssicher.

Mittlerweile etabliert sich eine neue Generation an Blockchains, sogenannte Smart-Contracts, die in der Lage ist, eine Vielzahl von unterschiedlichen Geschäftsmodellen in einer Blockchain abzubilden.  Die bekannteste und auch liquideste Smart-Contract Blockchain ist die Ethereum Blockchain mit ihrem geistigen Vater Vitalik Buterin.

Die Solarpraxis Neue Energiewelt AG veranstaltet am 23. Mai 2016 die Konferenz Blockchain-Tag für die Energiewelt 2016.

Die Konferenz ist einzigartig am deutschen Markt und klärt aktuelle Fragen der Energiebranche durch die Digitalisierung:

  • Wie verändern sich die Energiewirtschaft und Energieversorgung?
  • Blockchain und Bitcoins: Welche Ideen, Akteure und Visionen stecken dahinter?
  • Wie verändern sich Geschäftsmodelle und der Stromhandel?
  • Welche Zukunftsvisionen sind real und wann werden sie umgesetzt?

Energy Brainpool agiert als Partner des Blockchain-Tages. Als Experte wird Geschäftsführer Tobias Federico die zukünftigen Geschäftsmodelle im Energiehandel im digitalen Zeitalter diskutieren.

Das ausführliche Programm und Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite der Solarpraxis.